Schmerzen

Nicht alle Beschwerden lassen sich direkt als Rückenschmerzen bezeichnen. Oft leidet man an Schmerzen in einem anderen Körperbereich, doch man findet keine Ursache dafür. Es besteht die Möglichkeit, dass der Körper in den Muskeln oder in den Gelenken Säuren und Schlacken ansammelt und diese dann durch Verhärtung der Muskulatur die Schmerzen verursachen. Hier gilt es, die Verhaltensweisen zu optimieren und den Körper zu reinigen. Die Massage unterstützt das Lösen der Säuren und Schlacken aus den Muskeln.
Es gibt auch Beschwerdebilder die indirekt mit dem Rücken in Verbindung stehen. Die Spinalnerven der Wirbelsäule versorgen den ganzen Körper und so kann es zu “Ausstrahlungen” in alle Bereiche des Körpers kommen (Kopf, Schultern, Arme, Hände, Hüften, Beine, Knie, Füsse…). In diesem Fall wird Ihr Arzt den schmerzhaften Bereich (bzw. meist ein Gelenk) als in Ordnung befinden. Über die Korrektur der Wirbelsäule und die Lockerung um den betroffenen Bereich lässt sich feststellen, woher der Schmerz wirklich kommt und es kann gezielter behandelt werden.